September 2019


Der Aubing-Kalender 2020 ab 14. September im Verkauf


Aubing-Kalender 2020

"Zehn Jahre danach" ist der neue Aubing-Kalender für das kommende Jahr betitelt. Er widmet sich Erinnerungen an das bald schon zehn Jahre zurückliegende Festjahr 2010, das Aubing mit fast hundert Veranstaltungen ausführlich gefeiert hat.

Der Kalender wird zum ersten Mal beim Aubinger Höfefest am 14. September 2019 im "Metzgerhof" an der Ubostraße für 8 Euro zum Kauf angeboten.

Die Auflage ist auf 150 Exemplare limitiert. Der Erlös kommt den Aktivitäten des Fördervereins 1000 Jahre Urkunde Aubing zugute. Ab 16. September liegt der neue Kalender auch in den Filialen der Genossenschaftsbank München (Bergsonstraße und Limesstraße), bei Schreibwaren Bremora, Bäckerei Mayer (beides Altostraße) und in der Bäckerei Reicherzer an der Limesstraße zum Kauf auf.


Tag des Denkmals in Aubing am 8. September 2019


Kennen Sie Aubings ehemaliges Gefängnis?

Zum Tag des Denkmals bietet der Förderverein 1000 Jahre Urkunde Aubing am Sonntag, 8. September 2019, um 14 Uhr und um 14:30 Uhr die Möglichkeit, den ehemaligen Karzer beim „Neumaier“ in der heutigen Ubostraße 21 kennenzulernen, der dem Kloster Ettal bei der Ausübung der niederen Gerichtsbarkeit in Aubing als kurzfristiges Gefängnis diente. Das Kellergewölbe, das zwischen 1700 und 1803 als Ortsgefängnis genutzt wurde, ist heute in Privatbesitz und kann normalerweise nicht besichtigt werden. Die Teilnahme an der kurzen Führung ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr.


Da zahl´ich auch mit!


Gemeinsames Aubinger Silvester-Feuerwerk 2019

Im Festjahr 2010 haben Aubing, Neuaubing und am Westkreuz in fast hundert Veranstaltungen die erstmalige urkundliche Erwähnung Aubings im Jahr 1010 ausführlich gewürdigt und gefeiert. Viele werden sich noch an das Abschlussfeuerwerk am 31. Dezember 2010 erinnern können, mit dem dieses besondere Jahr zu Ende ging.

Mit dem Jahreswechsel 2019 zu 2020 jährt sich das damalige Festjahr zum zehnten Mal. Der Förderverein 1000 Jahre Urkunde Aubing e.V. möchte dies zum Anlass nehmen, wieder ein gemeinsames Silvesterfeuerwerk zu organisieren. Das Feuerwerk können sich alle dann von der Belandwiese (Festwiese) aus ansehen.

Unter dem Slogan „Da zahl ich auch mit!“ sind alle Aubinger herzlich eingeladen, statt am 31. Dezember 2019 bei sich oder mit Freunden zusammen ein kleines, Feuerwerk zu zünden,  einen vergleichbaren Betrag auf das unten angegebene Konto einzuzahlen, um sich an einem zentralen, gemeinsamen Feuerwerk für Aubing zu beteiligen. Der Förderverein ist optimistisch, dass es auf diesem Weg möglich ist, etwa 3700 Euro zu sammeln.

Der Förderverein 1000 Jahre Urkunde Aubing e.V., sichert Ihnen zu, dass das eingehende Geld nur für das Feuerwerk verwendet wird.

Ab 15. September 2019 können Sie Ihren Beitrag zum Aubinger Feuerwerk 2019 auf folgendes Konto bei der Genossenschaftsbank München einzahlen:

IBAN: DE73 701 694 64 0000 857 564

Kennwort" Feuerwerk"

Flyer zum Download